top of page

Dank aus verschiedenen afrikanischen Ländern zum Jahreswechsel

Passend zum Jahresabschluss 2023 gingen beim Sportverein Waldrennach mehrere Bilder und Videos ein, insbesondere Aufnahmen von Kindern, die sich über die Trikotspenden sowie die Einzelspenden wie Bälle und Fußballschuhe freuten.



Nach nun über drei Jahren der Aktion „Trikots für Afrika“ gingen die Spenden neben dem „Hauptabnehmer“ Gambia (ca. 50 %) noch an Kenia, Ruanda, Eritrea, Guinea, Madagaskar, Uganda, Ruanda und zuletzt auch nach Burkina Faso, Ghana und seit diesem Jahr auch in den Senegal als nun schon 11. Staat in Afrika.

 

Für den Verein sind insbesondere die freudigen Rückmeldungen – gerade in der Weihnachtszeit – immer eine Belohnung für die Aktivitäten im Rahmen der Spendensammlung.

 

Trotz der zwischenzeitlichen Rückkehr des Polizeibeamten Stadtrecher aus Gambia und damit des größten Unterstützers direkt in Afrika sind weiterhin derart viele Organisationen an den Spenden interessiert, so dass aktuell die Anfragen das tatsächliche Spendenaufkommen übersteigen. Deshalb freut sich der Sportverein Waldrennach auch im neuen Jahr über Trikots oder auch Schuhe, Bälle oder sonstige Sportutensilien (Kontakt: rolf.geckle@t-online.de)

 

 


58 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page