top of page

Gelungenes Fußballfest beim Sportverein Waldrennach

Bereits zum 14. Mal führte der Sportverein Waldrennach am vergangenen Samstag sein auch im weiteren Umfeld bekanntes und beliebtes Freizeitturnier durch, das einen erfreulich fairen und friedlichen Verlauf nahm und einen Tag lang überwiegend spannende Spiele bot.

Glücklicherweise besserten sich auch zu Beginn des Turniers die Wetterverhältnisse und die hervorragend organisierte Veranstaltung konnte unter der Regie von Raoul Thome als Treffpunkt einer Vielzahl von Nationalitäten beginnen.



Auf dem Sportgelände in Waldrennach war einiges geboten


In den Vorrundengruppen wurde zunächst um den Einzug in das Achtelfinale gekämpft und die ersten Favoriten waren erkennbar.

Ins Finale rückten schließlich die Teams CV Birkenfeld und das Cafe Pinuccio aus Neuenbürg vor, das die Birkenfelder überraschend deutlich mit 3:0 gegen die mit vielen Aktiven besetzten Neuenbürger für sich entscheiden konnten.


Pokalübergabe an den Vertreter des Teams CV Birkenfeld


Bei der Siegerehrung betonte Raoul Thome seine Freude über den problemlosen und fairen Turnierverlauf und dankte hierfür allen teilnehmenden Mannschaften und auch den insgesamt fünf Schiedsrichtern. Das Turnier habe sich zwischenzeitlich im Terminplan der Freizeitfußballer auch in größerer Entfernung – ein Team kam u.a. aus Villingen – etabliert und Thome wies auf das Hallenturnier im Winter 2024 hin. Anschließend erhielten die drei Erstplazierten jeweils einen Pokal und ein Geschenk für ihren Erfolg.



Auch die Turnierleitung freute sich über den Verlauf des Turniers

97 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page