top of page

Lu Thome überrascht mit eigenem SVW-Song

Aktualisiert: 19. Apr. 2023

Neben den Stoaklopfern gehörte auch der Auftritt von Lú Thome zu den musikalischen Highlights des Festbanketts am 15.04.2023 in der Eichwaldhalle in Waldrennach.


Lú hatte zunächst nach dem Einlass gespielt und dann auch zwischen den einzelnen Festreden für musikalische Unterhaltung gesorgt. Plötzlich überraschte er die anwesenden Gäste mit der Mitteilung, dass er anlässlich des 100-jährigem Jubiläums ein eigenes Lied getextet hatte. Die Anregungen hierzu hatte er der Vereinschronik des SVW entnommen.


Vorsitzender Rolf Geckle bedankte sich bei Lu für seine Idee und die gelungene Überraschung an diesem Festtag.


Der Song ist auf unserer Startseite abrufbar!


Die Melodie basiert übrigens auf dem Lied "Bella Ciao".

Weltweit bekannt wurde das Lied in seiner Adaption durch die Resistenza, die italienische Widerstandsbewegung gegen den Faschismus während des Zweiten Weltkrieges. Der Text, dessen Autor unbekannt ist, lobt den Freiheitskampf der Partisanen und gedenkt ihrer Toten, die als Helden betrachtet werden. Das Lied gehört in linken Kreisen zu den bekanntesten Kampfliedern und wird noch heute von ihnen dem faschistischen Kampflied Faccetta nera entgegengesetzt. Wie viele Lieder der Arbeiterbewegung wurde es in zahlreiche Sprachen übersetzt.


120 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page