top of page

Peter Sauter übergibt persönlich Trikots in Ruanda

Herr Peter Sauter nahm nach Eingang der ersten Spenden bereits im Frühjahr 2021 Kontakt mit dem Sportverein Waldrennach auf und bat auch um Spenden für Ruanda.

1982 übernahm die Stadt Speyer eine Patenschaft für die südruandische Gemeinde Karengera. Seit Juni 2001 wird der District Ruzisi, vormals Impala von Speyer betreut. Peter Sauter aus Speyer hat in Ruanda viele Projekte auf den Weg gebracht. Der pensionierte Gymnasiallehrer ist regelmäßig in dem ostafrikanischen Land zu Besuch und hat verschiedene Projekte ins Leben gerufen. So organisierte Sauter, der auch noch als Fremdenführer in Speyer tätig ist, regelmäßig einen Schüleraustausch mit Ruanda.

So reiste er auch dieses Jahr wieder mit Trikots aus der Spendensammlung des Sportverein Waldrennach nach Ruanda und übergab die Spenden persönlich.



Auf dem Bild links ist Peter Sauter zu erkennen, der die Spenden der Schule „College de Nkanka“ in Rusizi, in Ruanda überreichte. Auf der rechten Seite ist der Schulleiter Herr Modeste zu sehen.



Vielleicht erkennt ein Verein seine Trikots, die nun in Ruanda angekommen sind.

Der Sportverein Waldrennach freut sich weiterhin über diese positiven Reaktionen aus Afrika.

53 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Opmerkingen


bottom of page