top of page

Handballer des TB Pforzheim spendeten den 100. Trikotsatz

Mit großer Freude konnte der Sportverein Waldrennach im Rahmen seiner Aktion „Trikots für Afrika“ nun nach 2 ½ Jahren bereits die 100. Trikotspende durch die Handballer des TB Pforzheim in Empfang nehmen.

Die Handballer des Turnerbunds 1879 Pforzheim hatten bereits als erster Handballverein Mitte 2021 Trikots gespendet und nun für das außergewöhnliche Jubiläum gesorgt.




Frau Margarete Barth von der Geschäftsstelle des Vereins hatte nun erneut Spenden dem Waldrennacher Projekt Trikots für Afrika zukommen lassen und zwei Sätze Trikots, davon ein Satz für Jugendspieler, übergeben.




Frau Barth bei der Übergabe der Trikotsätze 100 und 101.


Neben dem Handballverein aus Pforzheim konnte der Sportverein Waldrennach Spenden von 25 Fußballvereinen in Empfang nehmen.


Wie die bisherigen Trikotsätze und auch die übrige Sportkleidung – wie über 150 Paar Sportschuhe und auch Schienbeinschützer, Sporttaschen u.a. - werden auch diese Spenden den Weg nach Afrika finden.


Oftmals sind die Transportwege kompliziert und langwierig, aber die Bilder beweisen letztendlich, dass die Spenden wie vorgesehen ankommen und Dankbarkeit und viel Freude hervorrufen. Bislang gingen die Spenden neben dem „Hauptabnehmer“ Gambia (ca. 50 %) noch an Kenia, Ruanda, Eritrea, Guinea, Madagaskar, Uganda und zuletzt auch nach Burkina Faso.

Nun kam in den letzten Wochen mit Ghana das neunte afrikanische Land dazu.


Der Sportverein Waldrennach ist nun mit dem Erreichen des Jubiläums stolz auf den großen Erfolg der Aktion.

105 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page