• Uli

Sven Stadtrecher auf kurzem Heimaturlaub – nahm wieder Spenden nach Gambia mit

Von Ende Mai bis Anfang Juni verbrachte Sven Stadtrecher einige Tage Heimaturlaub in Deutschland und war deshalb von Gambia nach Stuttgart geflogen.

Natürlich schaute er in dieser Zeit auch beim Sportverein Waldrennach vorbei, bei dem in der Zeit seit seinem letzten Besuch wieder eine Vielzahl von Spenden eingegangen waren.

Sven Stadtrecher, der neben seiner beruflichen Tätigkeit (seit September 2020 betreut er ein polizeiliches Aufbauhilfeprojekt der Polizei B-W direkt in Gambia) auch noch in seiner Freizeit einen gambischen Fußballverein trainiert und unterstützt. Dabei war ihm die völlig unzureichende Ausstattung der dortigen Vereine mit Sportkleidung aufgefallen und hatte den Sportverein Waldrennach in Deutschland um Unterstützung gebeten.


Sven Stadtrecher, der im Auftrag des Innenministeriums B-W derzeit in Gambia tätig ist, freute sich über die vielen Sportschuhe, die er bei seiner Rückkehr direkt nach Gambia mitnimmt.














Bereits zum dritten Mal konnte Stadtrecher nun vom Sportverein Waldrennach wieder eine Menge Sportkleidung in Empfang nehmen, diesmal überwiegend Fußballschuhe (ca. 40 Paar), gespendet weites gehend vom FVA Bruchhausen und dem PSK Karlsruhe. Einen entsprechenden Bedarf an „Kickstiefeln“ hatte Stadtrecher nach Verteilung der Trikots in Gambia in der Umgebung der Hauptstadt Banjul festgestellt.


Schon mehrfach konnte Sven bei gambischen Vereinen bei der Übergabe ganzer Trikotsätze für Freude sorgen.









Der Sportverein Waldrennach bedankt sich nochmals bei allen Spendern für Ihr Engagement.

Hilfsbereite Vereine können sich weiterhin melden bei Rolf Geckle, Tel. 0174/1463368 oder rolf.geckle@t-online.de.

Wir verweisen auch auf unser ständig aktualisierte Homepage https://www.sv-waldrennach.de/

112 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen